SyGa- Ausbildung "Ganz gut aufgestellt"

Renate Mentz & Dr. Inge Grell

Wachstumsorientierte Ganzheitsaufstellungen!

Beschleunigte TIPs (Teile- Integrations- Prozesse)

Was sind SyGa- Aufstellungen?

Von 2001 bis 2003 haben wir unsere zweijährige Ausbildung in "Familienstellen und NLP" bei Dr. Ilse Kutschera und Helmut Eichenmüller absolviert. Unsere Ausbilder gehörten, wie Matthias Varga von Kibed, zur ersten Ausbildungsgruppe von Bert Hellinger. Noch während unserer Ausbildung haben wir erlebt, das Aufstellungen den Widerstand unterlaufen und schon allein durch ein "Dabei Sein" eine traumatische Erfahrung angetriggert werden kann. Das bewog uns, unseren Heilpraktiker für Psychotherapie sowie eine Ausbildung in Traumatherapie zu absolvieren. Nach unserer Ausbildung begann eine sehr inspirierte Zeit des Experimentierens und Findens der eigenen Arbeitsweise. Dabei kamen wir immer mehr mit unserem Fokus zu internen Systemen. In diesem Klärungsprozess ließen wir uns sowohl von der wundervollen Arbeit von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibed, den Begründern der Systemischen Struktuturaufstellungen, als auch von der autopoietischen Aufstellungsarbeit von Sigfried Essen inspirieren. Darüber ist mit der Zeit eine ganz eigene Aufstellungsform entstanden, die wir (Dr. Inge Grell und Renate Mentz) als Systemische Ganzheitsaufstellung bezeichnet haben. Insbesondere seit 2005 haben wir diesen Ansatz immer weiter ausgeformt und sowohl NLP, Energetische Heilweisen, lösungsfokussierte Kurzzeittherapie als auch EMDR integriert. Im letzten Jahr haben wir den wundervollen Ansatz von Wilfried Nelles kennen gelernt und in unsere Arbeit einfließen lassen.

Wie wirken SyGa- Aufstellungen?

Unsere wachstumsorientieren Ganzheitsaufstellungen beinhalten mittlerweile über 10 TIPs (Teile- Integrations- Prozesse). Über die verschiedenen Teile- Integrations- Prozesse (TIP) finden nachhaltige innere Wachstumsprozesse statt, die sowohl das Fließgleichgewicht innerer Anteile als auch die persönliche Integrität stärken. TIPs über wachstumsorientiere Ganzheitsaufstellungen eröffnen vielfältige Möglichkeiten, sich noch besser in sich zu Hause zu fühlen und sich vertrauensvoll zu öffnen für das was ist, was kommt und sein wird. Wir sind immer wieder erstaunt und erfreut, wie schnell Klienten sich darüber neue Möglichkeiten eröffnen und positive Veränderungen erfahren. Ganzheitsaufstellungen zeigen beeindruckende Resultate in Therapie und Coaching und ermöglichen sehr tiefgehende Integrationsprozesse.

nach oben

Grundsätze in der Arbeit mit internen Systemen?

Im Rahmen unserer Ganzheitsaufstellungen arbeiten wir nach folgenden Grundsätzen:
• Ganzheitsaufstellungen sind eine ressourcenorientierte Aufstellungsform, die es dem Klienten ermöglicht, sich über verschiedene beschleunigte TIPs (Teile-Integrations-Prozesse) auf einer höheren Ebene neu zu strukturieren und ausgegrenzte innere Anteile nachhaltig zu integrieren.
• Ganzheitsaufstellungen betonen das Anliegen eines Klienten und werden auf der Grundlage eines konkret gefassten Auftrages über ein Körperfeedback des Klienten ausgewählt und durchgeführt.
• Ganzheitsaufstellungen sind wachstumsorientierte Ganzheitsaufstellungen von inneren Anteilen und mitunter verdeckte Familienaufstellungen. Sie vollziehen sich in einer engen und wertschätzenden Zusammenarbeit mit Klienten und Stellvertretern.
• Ganzheitsaufstellungen sind „unterschiedsbasiert“ (Sparrer/Kibéd) und verzichten weitgehend auf Deutungen durch die Aufstellungsleitung. Der Klient entscheidet, wie und wo die Aufstellung belassen wird.
• Ganzheitsaufstellungen sind in angemessene Beratungs- und Therapieprozesse eingebettet, sichern das Aufstellungsergebnis zielgerichtet ab und dienen der Stärkung der Integrität und dem Ganz- und vollständig Sein des Klienten.

Wer kann SyGa- Aufstellungen lernen?

Die Ausbildung zum SyGa- Aufsteller an unserem Institut ist auf die konkreten Bedürfnisse von Heilpraktiker, Therapeuten Trainer und Coaches zugeschnitten. Sie ergänzt eine Aufstellungs- Ausbildung und fokussiert auf eine wachstumsorientierte Aufstellung von inneren Anteilen. Im Rahmen der Ausbildung verinnerlichen Sie die Grundsätze von Systemischen Ganzheitsaufstellungen und bekommen ein stattliches Inventar an Ganzheitsaufstellungen in die Hand. Über die verschiedenen beschleunigten TIPs (Teile- Integrations- Prozesse) für mehr Ganzheit öffnet sich ein Raum für beeindruckende innere Wachstumsprozesse und Bewusstseinsentfaltung.
nach oben


Lust auf Systemische Ganzheitsaufstellungen?